kWh Preis - Ein wichtiger Bestandteil von Strom- und Gaspreis

Der Preis pro verbrauchter Kilowattstunde an Strom oder Gas ist ein verbrauchsabhängiger Bestandteil Ihrer Strom- und Gasrechnung. Oftmals wird unter dem Begriff "kWh Preis" der Strompreis verstanden, welcher die Zusammensetzung des Preises für elektrische Energie beschreibt. Bei einem Strom- oder Gasanbieterwechsel hingegen wird unter dem "kWh Preis" oder "Verbrauchspreis" der Preis pro verbrauchter Kilowattstunde verstanden.

Preisbestandteile eines Strom- oder Gastarifs

Ein Strom- oder Gastarif setzt sich in der Regel aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

Der Verbrauchspreis wird in der Regel in Cent pro Kilowattstunde (ct/kWh) angegeben. Er gibt an wieviel Sie bezahlen, wenn Sie eine Kilowattstunde an Strom oder Gas verbrauchen. Bei einem hohem Verbrauchspreis, kann es bei einem unerwartet hohem Strom- und Gasverbrauch schnell zu erheblichen Mehrkosten kommen.
Grundpreis wird in der Regel in Euro pro Monat (€/Monat) angegeben. Er gibt an wieviel Sie pro Monat an Ihren Versorger unabhängig vom Verbrauch bezahlen. Ein hoher Grundpreis kann Ihnen unnötige Kosten verursachen, auch wenn Sie sparsam beim Strom- und Gasverbrauch sind.
Der Sofortbonus ist eine Art Dankeschön für einen erfolgreichen Wechsel. Er wird in der Regel 30 bis 60 Tage nach dem Lieferbeginn beim neuen Anbieter ausbezahlt. Die einzelnen Anbieter haben hier unterschiedliche Konditionen.
Der Neukundenbonus belohnt, dass Sie ein Jahr bei einem Versorger Kunde waren. Er wird mit der Jahresendabrechnung verrechnet. Ein Neukundebonus bedeutet allerdings nicht automatisch, dass Sie am Ende des Jahres Geld zurück bekommen. Sollten Ihr Strom- und Gasverbrauch höher ausfallen als erwartet und/oder ist ihr Bonus prozentual an den angegeben Verbrauch bei Vertragsabschluss gekoppelt sein, dann kann es durchaus sein, dass Ihr Bonus von den Nachzahlungen aufgezehrt wird und Sie eventuell sogar noch drauf zahlen müssen.

Der Preis pro kWh ist somit nicht das einzige ausschlaggebende Merkmal für die Gesamtkosten eines Strom- oder Gastarifs. Die anderen Preisbestandteile können Ihre Gesamtkosten erheblich beeinflussen und müssen ebenso beachtet werden. Wir von Wechselfuchs haben schon viele verschiedene Tarife gesehen und würden uns freuen Ihnen bei der Analyse zu helfen.

Gesamtkosten Beispiel

Durch folgendes Beispiel bekommen Sie ein besseres Verständnis für das Zusammenspiel der einzelnen Preisbestandteile eines Strom- und Gastarifs. Es werden dabei zwei verschiedene Tarife bei einem Stromverbrauch von 2500 kWh pro Jahr verglichen:

Tarif A

  • Verbrauchspreis: 20 Cent pro kWh
  • Grundpreis: 5 Euro pro Monat
  • Sofortbonus: 50 Euro
  • Neukundenbonus: 15% der Gesamtkosten bei Vertragsabschluss

Tarif B

  • Verbrauchspreis: 25 Cent pro kWh
  • Grundpreis: 1,50 Euro pro Monat
  • Sofortbonus: 60 Euro
  • Neukundenbonus: 200 Euro

Obwohl Tarif A einen deutlich niedrigen Verbrauchspreis aufweist, ist letzten Endes Tarif B günstiger weil hier der Grundpreis sehr viel niedriger ist und die Boni sehr viel höher. Vergleichsportale helfen bei der Berechnung Ihrer Kosten, aber Nachfrageschwankungen können trotzdem unerwartete Veränderungen Ihrer Kosten nach sich ziehen. Wir stellen eine Alternative zu Vergleichsportalen dar mit weiterführenden Beratung und engerer Begleitung beim Storm- und Gasversorgerwechsel.